Home

Das ERP-Labor

Seit Anfang des Jahres 2013 betreibt der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg unter der Leitung von Prof. Dr. Axel Winkelmann ein eigenes Labor für betriebswirtschaftliche Software mit Fokus auf das Enterprise Resource Planning (ERP) für den gezielten Einsatz dieser Systeme in Forschung und Lehre und hat dieses nun zum deutschlandweit größten ERP-Labor ausgebaut. Viele ERP-Systeme werden von den Herstellern nicht im Fernzugriff zur Verfügung gestellt, so dass es notwendig ist, diese in Eigenregie auf eigenen Servern im Rechenzentrum der Universität Würzburg zu betreiben.

 

Im ERP-Labor aktuell zur Verfügung stehende ERP-Systeme:

SAP ERP, Asseco APplus, abas ERP, Microsoft Dynamics NAV, Microsoft Dynamics GP, Microsoft Dynamics AX,   Sage 100 ERP, weclappOn, canias ERP, Unit4 Business World On!, AvERP, Godesys ERP, odoo, IFS Applications 9 und  OpenZ

 

Im ERP-Labor aktuell zur Verfügung stehende CRM- und PIM-Systeme:

CiviCRM, Microsoft CRM, Suite CRM, Pimcore, Akeneo, Mediacockpit